1204 – Einführung in das systemische Elterncoaching nach Haim Omer

Klaus Pape, Martin Johns

Das Konzept wurde Ende der 1990er Jahre von Prof. Haim Omer, Familientherapeut und Professor für Psychologie an der Universität von Tel Aviv und seinem Team zum Umgang mit herausforderndem Verhalten in Familien entwickelt. Es soll Eltern dabei unterstützen, aus dem Kreislauf symmetrischer oder komplememtärer Konfliktlagen aussteigen zu können ohne zugleich die Beziehung zum Kind zu gefährden. Dieser Ansatz hat zum Ziel, Eltern zu befähigen, ihre erzieherische und elterliche Anwesenheit und Stärke zum Wohle des Kindes wieder herzustellen und dadurch die ständigen Konflikte zu beenden. In diesem kurzen Einführungsworkshop besteht die Möglichkeit, einzelne Interventionen kennen zu lernen und auszuprobieren.

Referent/innen: ,