1516 – Best practice Methoden und Schwerpunktthemen in der Beratung geflüchteter Menschen

Andrea Piest, Panagiotis Stylianopoulos

Der Zuwachs von Zuflucht suchenden Menschen der letzten drei Jahre forderte eine Reaktion auf die spezifischen Bedarfe dieser Zielgruppe auch von Seiten der Suchthilfe. Der Notdienst Berlin e.V. baute Mitte 2016 das überregionale Angebot Guidance: Suchtberatung für Geflüchtete auf. Guidance ist an den Drogennotdienst, einer niederschwelligen berlinweit tätigen Beratungsstelle, angegliedert. Betroffene sowie deren Angehörige werden beraten, betreut und vermittelt, auch MultiplikatorInnen erhalten durch Schulungen und Fallcoachings Unterstützung. Zudem wurde eine App entwickelt, die als Wegweiser dient. Sie bietet Informationen zu legalen und illegalen Drogen und zum Gesundheitsschutz in vielen Sprachen. Methoden der Beratung, Netzwerkarbeit Sucht und Migration, Frühintervention und Einzel- sowie Gruppenintervention werden vorgestellt. Außerdem werden thematische Schwerpunkte vorgestellt und diskutiert. Dazu gehören u.a. frauenspezifische Angebote, (unbegleitete) Minderjährige und Prostitution.