Informationen zur Anmeldung

Anmeldung Für die Suchttherapietage melden Sie sich für die Grundkarte (Vorlesungen, Diskussionsforen) sowie einzelne Veranstaltungen (Seminare, Kurse, Übungen) an. Die Gebühren ergeben sich aus Grundkarte und belegten (gebuchten) Veranstaltungen.
Spezielles Angebot Bei einer Anmeldung und Zahlung bis 31. März 2017 gilt ein spezielles Angebot für die Grundkarte von € 100,- (vgl. Gebühren, spezielles Angebot).
Grundkarte Die Grundkarte beinhaltet den Besuch der Vorlesungen zum Themenschwerpunkt mit anschließenden Diskussionsforen.
Seminare, Kurse,
Übungen
Die weiteren einzelnen Veranstaltungen (Seminare, Kurse und Übungen) können nur in Verbindung mit der Grundkarte / Tagesgrundkarte belegt werden.
Die Tagesgrundkarte ist nur vor Ort erhältlich! Die Anmeldung zur Tagung und das Buchen von Veranstaltungen ist vorab nicht möglich.
Bezahlung der Buchungen der Seminare, Kurse, Übungen Nach dem Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Buchungsbestätigung und Rechnung, auf der Ihre Veranstaltungen aufgelistet sind. Bitte zahlen Sie für Veranstaltungen erst nach Erhalt der Rechnung. Die verbindliche Buchung gewünschter Seminare kann erst bei Zahlungseingang erfolgen.
Hinweis: Bei späterer Anmeldung und Überweisung nach dem 30. Mai 2017 ist es erforderlich, dass der Zahlungsbeleg mitgebracht wird. Bei Überweisungen, die nicht rechtzeitig eingegangen sind und nicht belegt werden können, muss der Betrag im Tagungsbüro vor Ort entrichtet werden.
Erstattung bei Ausfall Die Veranstalter behalten sich vor Einzelveranstaltungen wegen zu geringen Teilnehmerzahlen abzusagen. Wenn Seminare, Kurse, Übungen ausfallen, werden die überwiesenen Gebühren vollständig erstattet.
Rücktritt von der Teilnahme Bei Rücktritt von der schon gebuchten Teilnahme an den Suchttherapietagen wird der überwiesene Betrag erstattet (Die Bearbeitungsgebühr von € 25,- wird einbehalten). Nach dem 5. Mai 2017 können wir mit Rücksicht auf die anderen TeilnehmerInnen keine Rückerstattung mehr leisten. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Stornierungen sind grundsätzlich schriftlich vorzunehmen.
Teilnahmeausweis Ihren Teilnahmeausweis erhalten Sie im Tagungsbüro vor Ort (auf diesem Ausweis sind Ihre belegten Veranstaltungen vermerkt).
Teilnahmebestätigung Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung (vgl. Fort- und Weiterbildung).
Zutritt Zutritt zu den Suchttherapietagen haben nur TeilnehmerInnen mit gültiger Teilnahmekarte.
Schweigepflicht Alle TeilnehmerInnen unterliegen hinsichtlich aller Informationen über Patienten und Gruppenteilnehmer der Schweigepflicht, wie sie für Ärzte gilt. Die TeilnehmerInnen erkennen dies mit ihrer Unterschrift auf dem Anmeldeformular an.