1207 - Aus der therapeutischen Praxis: Rückfall und Rückfallprophylaxe

Mittwoch 14.30-16.00

Jean-Christoph Schwager

Unsere Klientinnen und Klienten im suchttherapeutischen Setting fürchten sich – verständlicher Weise – meist davor, rückfällig zu werden. Sie berichten uns in diesem Zusammenhang von dem Gefühl eigener Hilflosigkeit sowie dem Gefühl mangelnder Selbstwirksamkeit („ Ich war wie fremdgesteuert.“; „ Ich weiß gar nicht, wie es dazu gekommen ist.“). Befeuert wird diese Furcht zudem von – oft unrealistischen – Berichten von hohen Rückfallquoten trotz ambulanter oder stationärer Behandlung. In dem Seminar stellt der Seminarleiter ein Curriculum von 8 Sitzungen vor, welches sich an Suchtkranke in ambulanter oder stationärer Behandlung richtet. Ziel ist es, präventiv mögliche Rückfallgefahren zu erkennen und entsprechende Bewältigungsstrategien zu entwickeln.

Seminar
Suchtprävention
Mittwoch 14.30-16.00
90 min


Die Veranstaltung kann gebucht werden