CANNABIS-FACHTAG

PERSPEKTIVEN UND HERAUSFORDERUNGEN DER CANNABIS-LEGALISIERUNG

FREITAG, 24. MAI 2024

hiermit möchten wir Sie herzlichst zum Fachtag „Perspektiven und Herausforderungen der Cannabis-Legalisierung“ in die Hansestadt Hamburg einladen.

Im Frühjahr 2024 wird voraussichtlich das Cannabisgesetz (CanG) der Bundesregierung in Kraft treten. Es sieht zunächst vor, dass der Konsum und der Eigenanbau bis zu einer definierten Grenze entkriminalisiert werden. Ferner kann Cannabis über eine Mitgliedschaft in Anbauvereinigungen (Cannabis-Clubs) legal bezogen werden. In der Fachöffentlichkeit und politischen Gremien wird über dieses Konzept schon seit Längerem engagiert und kontrovers diskutiert. Sind Anbauvereinigungen, Eigenanbau, Entkriminalisierung des Besitzes und Modellprojekte einer lizensierten Abgabe der richtige Weg für Deutschland? Wie ist es dabei um die Prävention und Hilfe bestellt? Gibt es neue Entwicklungen zum Einsatz von medizinischem Cannabis?
Zu diesen Fragen möchten wir sie umfassend informieren und darüber mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir werden den inhaltlichen Bogen dabei etwas weiter spannen, um den bundesdeutschen Weg besser einordnen zu können. Deshalb werden auch internationale Erfahrungen mit der Legalisierung von Cannabis sowie sein medizinischer Gebrauch Themen der Veranstaltung sein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen interessanten und lebendigen Verlauf des Cannabis-Fachtages.

Für die Veranstalter

Preise

– regulär 80€
– Studierende und Erwerbslose 40€

    Angaben zur Person

    Ermäßigung

    Ermäßigungen können nur mit einem entsprechenden aktuellen Nachweis berücksichtigt werden. Bitte senden Sie uns diesen unaufgefordert zu.

    keine ErmäßigungStudierendeErwerbslos

    Anmeldung

    Hiermit melde ich mich verbindlich an.

    Datenschutzhinweis

    Wir und der, im jeweiligen Veranstaltungsprogramm ausdrücklich benannte, Mitveranstalter verarbeiten Ihre persönlichen Daten zur Vertragserfüllung und zur Kundenbetreuung. Eine Weiterleitung Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur wenn es aus technischen Gründen für die Organisation der Veranstaltung unabdingbar ist, zu Abrechnungszwecken oder aus rechtlichen Gründen (z. B. im Falle einer externen Prüfung). Die erhobenen Daten werden jedoch nicht für andere Zwecke an Dritte weitergeleitet oder verkauft.

    Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit per E-Mail unter kongress[at]isd-hamburg.de widersprechen. Weitere Informationen finden Sie unter www.isd-hamburg.de/datenschutz/.

    Ich erkläre mich einverstanden, dass ich auch zukünftig Informationen zu fachspezifischen Kongressen erhalte.

    09.00 – 10.45

    1. Internationale Erfahrungen mit der Legalisierung von Cannabis
      (Moritz Rosenkranz, Hamburg)
    2. Cannabis-Modellprojekte in der Schweiz
      (Frank Zobel, Lausanne)
    3. Aktueller Stand Medizinisches Cannabis
      (Kirsten Müller-Vahl, Hannover)

    10.45 – 11.15

    Kaffeepause

    11.15 – 13.00

    1. Aktueller Stand der Cannabisregulierung in Deutschland
      (Jens Kalke, Hamburg)
    2. Erfahrungen und Perspektiven der Cannabisprävention
      (Anna Freiesleben, Berlin)
    3. Perspektiven der Cannabis-Clubs
      (angefragt, DCSC)

    13.00 – 14.00

    Mittagspause

    14.00 – 15.30

    Sind wir auf dem richtigen Weg?

    Podiumsdiskussion zur Umsetzung des Cannabiskontrollgesetzes

    – Dagmar Reitenbach (BMG, Berlin)
    – Bärbel Lörcher-Straßburg (Land Niedersachsen, Hannover)
    – Andreas Gantner (Therapieladen, Berlin)
    – Andrea Rodiek (SPZ, Hamburg)
    – Georg Wurth (Hanfverband, Berlin)

    Moderation: Susanne Schmitt (HLS, Frankfurt a. M.)

    15.30

    Schlussworte

    Universität Hamburg
    Fakultät Erziehungswissenschaft
    Von-Melle-Park 8 | 20146 Hamburg

    Anreise

    Ab Hauptbahnhof mit der S-Bahn Linie S1, S21 oder S31 (Richtung Altona, Blankenese, Elbgaustraße oder Sternschanze/Messe) bis Haltestelle „Dammtor“ Ausgang Universität Hamburg. Von dort aus weiter zu Fuß oder mit dem Bus Linie 4 oder 5 bis Haltestelle „Grindelhof“.

    Ab Flughafen mit S1 bis Hauptbahnhof, ab Hauptbahnhof S-Bahn Linie S1, S21 oder S31 (Richtung Altona, Blankenese, Elbgaustraße oder Sternschanze/Messe) bis Haltestelle „Dammtor“ Ausgang Universität Hamburg. Von dort aus weiter zu Fuß oder mit dem Bus Linie 4 oder 5 bis Haltestelle Grindelhof.

    Adresse für Navigationsgerät:
    Von-Melle-Park 8 | 20146 Hamburg.
    Parkmöglichkeiten direkt vor dem Gebäude sind nicht gegeben.

    Weiter zum Fahrplan des Hamburger Verkehrsverbundes

    Weiter zum Stadtplan von Hamburg